Kanzleientwicklung

01.04.1964

Gründung der Kanzlei durch Heinrich Kruse, StBv. Das Büro befand sich damals in den Wohnräumen an der Menslager Str. 74. Neben dem Gründer war in der Kanzlei Margret Hagen als erste und einzige Mitarbeiterin tätig.

01.04.1973

Umzug in das neue Büro- und Wohnhaus in der Geierstraße 14.

01.01.1980

Heinrich Kruse überträgt die Kanzlei auf seinen Sohn Burkhard Kruse, StB.

28.12.1993

Umzug in das neu errichtete Bürohaus in der Geierstraße 3.

01.03.1999

StB Burkhard Kruse und sein Sohn StB Thomas Kruse leiten die Kanzlei gemeinsam als Sozietät.